Wann investieren


Der gewählte Zeitpunkt um eine Investition zu tätigen ist entscheidend für den Erfolg. Bei jedem Kauf besteht theoretisch eine Wahrscheinlichkeit von 50%, dass sich ein Titel in die gewünschte Richtung entwickelt. Mit den anfallenden Kosten wie Courtage, Spreads, usw., sind die Chancen eigentlichen gegen uns. Unser Ziel muss es sein eine höhere Wahrscheinlichkeit für einen Gewinn als für einen Verlust zu erarbeiten. Um dies zu erreichen gibt es verschiedene Methoden:

Basierend auf Informationen

Man versucht anhand von Informationen aller Art, die Entwicklung eines Titels vorauszusehen. Die Schwierigkeit dieser Methode ist vor allem die richtige Filterung der Informationen. Was ist wichtig? Was ist neu? Von wo oder von wem stammt die Information? Die Fülle von Nachrichten die in der heutigen Welt erhältlich sind, macht diese Methode sehr komplex, ungenau und subjektiv.

Basierend auf Kennzahlen

Mit dieser Methode versucht man finanzielle Kennzahlen zu vergleichen und billige Titel ausfindig zu machen. Diese Methode eignet sich jedoch nur für Investitionen in Aktien. Hier ein paar Kennzahlen:

Gewinn pro Aktie oder Cash-Flow pro Aktie

Kurs/Gewinn Verhältnis (KGV) oder Kurs/Cashflow Verhältnis (KCV)

Kurs/Buchwert (KBV)

Dividendenrendite

Höchstpreis

Tiefstpreis

Im kommenden Member Bereich werden wir zeigen was diese Kennzahlen aussagen und wie man sie benutzen kann um den richtigen Zeitpunkt für den Kauf von Aktien zu finden.

Basierend auf der Kursentwicklung (Chartanalyse)

Wenn man die Entwicklung des Preises eines Titels in der Zeit grafisch darstellt, erhält man eine Linie. Die Analyse der Linie, des Charts, ermöglicht Muster in der Vergangenheit auszumachen welche künftige Kurstendenzen erahnen lassen. Es wird oft gesagt, dass alle Informationen eines Titels im Preis inbegriffen sind und demzufolge auch im Chart. So wird von vielen die Chart Analyse als präziseste Methode angesehen um den richtigen Zeitpunkt einer Investition zu finden:

Chartanalyse